Tedesco

Agenturen Bereich: login

Insel Elba und Insel Giglio
Sonderpreise für Aufenthälte unter der Woche
4 tage ( 3 nächte )
minimum 25 teilnehmer

Programm

1. TAG: Ankunft der Gruppe am späten Vormittag am Hafen von Piombino. Begin unserer Dienstleistungen. Die Fähretickets für Bus und Passagiere sind im Hafengebäude "Stazione Marittima" abzuholen. Die Überfahrt zur Insel Elba dauert circa eine Stunde. Wenn die Gruppe am Hafen von Portoferraio ankommt erwartet Sie einer unserer Mitarbeiter mit allen Unterlagen für den Aufenthalt. Mittagessen im Restaurant (falls reserviert) oder auf eigener Initiative. Am Nachmittag wird die Gruppe die hervorragenden natürlichen Schätze der Insel besuchen mit Kurz- Aufenthalte in: Procchio, Isolotto della Paulina, Marciana Marina und die Besichtigung des bezaubernden Hafenturm in Marciana Marina. Falls die Teilnehmer interessiert sind kann man das Parfüm Labor "Profumi dell'Elba“ besuchen wo man mit den Pflanzen und Blumen Extrakten von der Insel die Parfüme entwickeln. Weiter nach Marina di Campo: entweder über Procchio und am Flughafen vorbei, oder über Poggio, Marciana Alta, S. Andrea, Pomonte, Fetovaia, Cavoli. In Marina di Campo bietet sich, das Aquarium Elbas zu besuchen: mit über 150 lebenden Meerestieren und Organismen in 50 Wasserbecken ist es eines der vollständigsten Mittelmeeraquarien Italiens. Unterbringung im gebuchten Hotel, Abendessen und Übernachtung.

2. TAG: Nach dem Frühstück wird die Gruppe den Stadtführer treffen und die Sommerresidenz in San Martino von Napoleon besuchen. Die Gruppe hält an "Le Grotte“ um die einzigartige Aussicht auf die Bucht von Portoferraio zu genießen und um eventuell den Ausgrabungen einer antiken römischen Villa, die im römischen Reich gebaut wurde, zu besichtigen. Weiterfahrt nach Porto Azzurro. Der nächste Haltepunkt ist das Weingut "Sapereta“ in "Mola“. Dort findet eine kostenlose Weinprobe von Elba - D.O.C.- Weine und vom typischen Kuchen von Elba statt. Für die Gruppe gibt es, im Anschluss, eine Geschenkkonfektion. Wer möchte, hat die Gelegenheit, die Familiensammlung antiker Landwirtschaftsgeräte anzuschauen. In Porto Azzurro: ein sehr lebendiger und historischer kleiner Ort, der von der spanischen Festung "Forte S.Giacomo", heute ein Gefängnis, dominiert wird. Der Ortskern hat eine besonders schöne Piazza und eine lange Hafenpromenade. Außerhalb von Porto Azzurro ist es möglich, die Mineralienschleiferei “Piccola Miniera” zu besichtigen. "La Piccola Miniera“ besteht aus ein Labor, eine Mineralien Ausstellung und eine Rekonstruktion von einem typischen Bergwerk auf Elba das mit einem kleinen Zug besichtigen werden kann. Im Anschluss daran erhält jeder Fahrgast ein kleines Geschenk als Andenken an den Besuch. Mittagessen im Restaurant (fals reserviert) oder auf eigene Initiative. Am Nachmittag, die Gruppe besucht die Winterresidenz von Napoleon "Villa dei Mulini" und die Altstadt von Portoferraio, Hauptstadt von Elba. Wenn es zeitlich möglich ist, kann man das Archäologische Museum im Hafenturm und die Kirche "Misericordia“ besichtigen. Alternative zu den Museen, kann die Gruppe Zeit auf dem Strand "Le Ghiaie“ verbringen wo Legende entsprechend die "Argonauten“ von "Jason“ auf der Suche nach dem Goldenen Vlies sich auf dem strahlenden weißen Kieselsteinen vom Strand sich ausgeruht haben. Nachdem die Argonauten sich ausgeruht hatten waren die Kieselsteine befleckt von deren Schweiß. Rückkehr ins Hotel, Abendessen und Übernachtung.

3.TAG: Nach dem Frühstück Abfahrt mit dem Bus von Portoferraio für die Überfahrt nach Piombino. Ankunft der Gruppe in einem Hotel in der Gegend von Maremma. Mittagessen im Restaurant (falls reserviert) oder auf eigene Initiative. Am Nachmittag, treffpunkt mit dem Reiseleiter und Ausflug für eine Tour vom Argentario: eine antike Insel die sich dank zwei Landzungen mit dem Festland verbunden hat. Berühmt durch seine wilde Schönheit und seinen spitzen Felsen die im blauen Meer versunken sind. Die Gruppe hält an alle berühmten Punkte der Peninsola. Abendessen und Übernachtung im Hotel.

4. TAG: Nach dem Frühstück, Abfahrt zum Hafen von Porto Santo Stefano und Überfahrt für die Insel Giglio. Die Schifffahrt dauert ungefähr eine Stunde zum Hafen von Giglio. Ankunft am Hafen von Giglio. Treffen mit dem Reiseführer. Ausflug mit dem Bus zu Giglio Campese und die Besichtigung von allen touristischen Attraktionen von der Insel mit seinem schönen Strand und der Medici-Turm. Abfahrt zum Schloss "Giglio Castello“ mit dem Bus. Zeit das Schloss zu besichtigen mit seinem Mittelalterlichen Juwel mit seinen bezauberten Engen Gassen und überragt bei Strassenoögen. Danach Mittagessen im Restaurant (falls reserviert) oder auf eigener Initiative. Am Nachmittag Abfahrt vom Giglio Castello und Rückkehr zum Giglio Hafen. Besuch vom kleinen Hafendorf und Abfahrt mit dem Motorboot zu Porto Santo Stefano um 17.30 Uhr. Ende unsere Leistungen.


Basisleistungen
  • Hin- / Rückfahrt Piombino-Portoferraio für Bus und Passagiere
  • Empfang der Gruppe durch unseren Mitarbeiter direkt bei Ankunft am Hafen von Portoferraio.
  • Unterbringung in den von Ihnen gewählten Hotels, in Doppelzimmer mit Du. o. Bad/WC.
  • 1 Willkommensdrink im Hotel.
  • 2 Übernachtungen mit Halbpension, vom Abendessen am 1. Tag bis Frühstück am 3. Tag; bei den Abendessen jeweils Auswahl zwischen Fleisch- und Fishmenü.
  • Die “GASTCARNET”®
  • 1 Übernachtung mit Halbpension in der Gegend von Maremma, vom Abendessen am 3. Tag bis zum Frühstüch am 4. Tag.
  • 3 italienische Frühstücke mit Wurst und Käse erweitert.
  • Fährepassage für nur Passagiere zur Insel Giglio und zurück.
  • Busvermietung für 1 ganztätigen Ausflug auf der Insel Giglio am 4. Tag.
  • Turistische Reiseleitungen als im programm lautet.
  • Informationsmaterial über Insel Elba für den Gruppenleiter.
  • 1 Person gratis für jede 23 zahlende Personen.

Zusatzleistungen
  • Eintrittskarten für Museen, nach Programm.
  • Extras und Getränke.
  • Mittagessen im Restaurant des Hotels.
  • Mittagessen im Restaurant während der Ausflügen.
  • Tanzabend im Hotel oder in einem Tanzlokal .
  • Unterbringung im Einzelzimmer.